Jistis Pou Yo

Sign the petition to restore the citizenship of all natural born Dominicans with Haitian or other background!

Musik Video von Jistis Pou Yo von Renes BBWI, 5 min, Deutschland, Haiti, HD, 2014

Der Sänger Renes läuft alleine durch einen Tunnel in Berlin. Er ist einsam, fühlt sich nicht zugehörig, ausgegrenzt. Er wird von Vodougeistern beschützt, die er nicht sieht, die seine Gefühle darstellen. Er fordert in seinem Lied auf, ihm Rassismus und Ungerechtigkeit zu erklären. Die Menschen, die ihm entgegen kommen und denen er begegnet, reihen sich in seinen Schritt ein, laufen hinter und neben ihm her. Die Gruppe um Renes ist bunt, und wächst beständig. Alle Generationen und Hautfarben tanzen gemeinsam die gleichen Schritte, aber jeder bringt seine Individualität ein und fordert singend und gestisch: Gerechtigkeit und Respekt füreinander. Aus den Forderungen des Sängers ist eine Bewegung entstanden.

 

Produktion : depoetica. und kapFilme

Regie : Bettina Schoeller

Kamera : Sven Vollbrecht, Nina Khada, Niklas Rüffer, Daniel Bussmann, Kaspar Köpke

Schnitt : Bettina Schoeller und Nina Khada

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s